Archiv-Suche

Fragen?

Ihre Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

Marinomed CEO Grassauer: "Das Risiko für den Aktionär ist (für Biotechs) sehr gering." 21.04.23


Carragelose für den US-Markt

Marinomed Biotech AG hat Bilanz gezogen und berichtet von einem guten Geschäftsjahr 2022. Der Umsatz geht leicht zurück von 11,6 Mio. auf 11,3 Mio. Euro. Das Ergebnis ist mit 6,4 Mio. Euro negativ. Nicht ungewöhnlich bei Biotechs in der Anlaufphase. Stark der Bereich Carragelose. CEO Andreas Grassauer: "Carragelose wächst weiter zweistellig und macht fast den ganzen Umsatz. Wir verdienen da schon Geld. Unsere Zukunft liegt aber in der Virologie." Dafür hat Marinomed 7 Mio. Euro investiert in 2022. "Entwicklung im Pharmabereich ist sehr aufwändig und kann bis zur Marktreife dreistellige Millionenbeträge kosten." Mit Weltmarktführer P&G will Marinomed den wichtigsten Markt USA erobern. "Das hat das Potenzial, das Unternehmen profitabel zu machen." Marinomed ist in einer einzigartigen Position - die großen klinischen Programme sind bereits gelaufen. "Das Risiko für den Aktionär ist (für Biotechs) sehr gering."

Dauer: 00:11:07 https://open.spotify.com/episode/2jCwYcO0Ir1yOYmXqjgAGH


Hören Sie auch: "Der Podcast für junge Anleger jeden Alters" 18.05.2024
Song #52: Mavie (CD-Cover)


Hören Sie uns auf Apple Podcasts | Spotify | Deezer | Podimo