Archiv-Suche

Fragen?

Ihre Fragen und Inputs zum Markt und Podcast bitte an rudi@boersenradio.at

FY23 Porr Verbesserungen auf allen Ebenen - Mehr Dividende - Positiver Ausblick - CEO Strauss: "Breit aufgestellte Spezialisten" 21.03.24


"Der Markt war herausfordernd, ist herausfordernd und wird herausfordernd bleiben", sagt CEO und Mehrheitseigentümer der Porr AG Karl-Heiz Strauss, "das war er immer schon, seit 150 Jahren. Wir haben Weltkriege überlebt, den Kaiser. Wir konzentrieren uns aufs Bauen. Liefern und leisten." Strauss präsentiert die Jahreszahlen für 2023 und die Aussichten für 2024. Die Bauprojekte der Porr, darunter Tunnelbau, Datacenter und Infrastrukturprojekte, werden beleuchtet. Besonderes Augenmerk liegt auf Nachhaltigkeit, Energiewende und digitaler Transformation, insbesondere im boomenden KI-Datacenter-Markt. "Wir sind breit aufgestellt, von Tief- bis Hochbau, und setzen auf effizientes Kosten- und Prozessmanagement." Beim Thema Korruption versteht Strauss keinen Spaß. "Früher konnte man Dinge von der Steuer abziehen, wofür man heute eingesperrt wird. In der Governance gibt es keine Grauzone, es gibt nur schwarz oder weiß. Da muss man viel Schulungen machen."

Dauer: 15:00


Hören Sie auch: "Der Podcast für junge Anleger jeden Alters" 12.04.2024
Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden


Hören Sie uns auf Apple Podcasts | Spotify | Deezer | Podimo


Weitere Beiträge